Triumph TR 6

TR 6 etwas "optimiert" - Spaßgerät und Ohrenschmaus!

Farbe New White
Baujahr 1974
Preis € 29.500
Lenkung LHD
Typ TR 6 (CF)
Innenausstattung Leder Schwarz
Laufleistung

Der Triumph TR 6 - der letzte "echte" TR - der Nachfolger TR7/8 trägt zwar noch das Kürzel, ist aber ein anderes Kapitel. Kastenrahmen mit aufgeschraubter Karosserie, also die ganz klassische Bauweise, machen diese TR´s zwar etwas hölzern und rau in ihrem Fahrverhalten. Echte Fans der britischen Roadster schätzen aber genau das. Zudem sind die Autos durch diese Bauweise, im Vergleich zu selbsttragenden Chassis, relativ leicht zu restaurieren. Dazu trägt natürlich auch die hervorragende Ersatzteilversorgung bei, welche umfangreich und relativ günstig ist. So geniessen die Triumph Sportwagen bis heute besondere Wertschätzung. Alles im Leben ist Geschmacksache - Triumph-Freunde sind aber der Meinung, dass die TR ein Quäntchen mehr Stil, Leistung und technischer Attraktivität hätten, als ihre Mitbewerber von BMC und sie waren und sind deutlich günstiger als Big Healey oder gar Jaguar. 

Der TR 6, den wir Ihnen hier anbieten, ist mir persönlich schon seit gut 20 Jahren bekannt. Ende der 90er Jahre kaufte ein mir sehr gut bekannter KFZ-Meister den TR in mäßigem Zustand bei einem deutschen Händler, brachte ihn nach Österreich, um ihn für sich selbst, im Stil eines typischen "wilden 70er" Roadster aufzubauen.

Wie sich herausstellte, war die Basis deutlich besser als zunächst angenommen - Rost war kaum zu finden, lief das Auto doch zuletzt im sonnigen Kalifornien. Trotzdem wurden alle Kotflügel, Türen und Deckel demontiert, inspiziert, gereinigt, Lackiert, Hohlraum behandelt und wieder zusammengebaut. Die Technik wurde komplett überarbeitet, das Getriebe revidiert und mit einem J-Typ Overdrive nachgerüstet. Der Motor wurde vom Motorenbauer neu aufgebaut - Kolben, Lager, Zylinderkopf, Ölpumpe usw. erneuert und verbessert, mit "schärferer" 280 Grad Nockenwelle und SU-Vergasern, die Leistung optimiert. Dazu tragen auch ein Zündfolge-Fächerkrümmer mit einer Edelstahl Competition-Abgasanlage bei. Härtere und etwas kürzere Fahrwerkfedern, Umbau auf Teleskop-Stoßdämpfer, Minilite Alus und zeitgenössische Sportsitze wichen den Originalen, welche aber vorhanden sind. Zuletzt wurde noch ein neues Stoffverdeck in Sonnenland Qualität montiert, und so präsentiert sich dieser TR6 auch nach gut 20 Jahren seit seiner Restaurierung noch in sehr schönem Zustand.

Bei näherem Interesse kontaktieren Sie mich bitte telefonisch,

unter +43-664-307 6070.

Ihr Robert Schatteiner 

Jetzt unverbindlich anfragen

 

Zurück zur Übersicht